Mo 9-12 und 15-20
Di bis Fr 9-12 und 15-18
Sa Termin-Sprechstunde

Trichinenuntersuchung:
Mo und Do

03327 - 7274702
info@tierarzt-havelauen.de


Impressum

"Gott wünscht, daß wir den Tieren beistehen wenn sie Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiche Rechte auf Schutz."

(S. Francesco di Assisi )

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen über unsere tierärztliche Praxis. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Viel Freude auf unserer Internetseite wünscht Ihnen unser Praxisteam.

Unsere neue Tierarztpraxis in den Havelauen, Werder (Havel) bietet Ihnen umfangreiche diagnostische und therapeutische Möglichkeiten mit modernster Technologie.

Für Hund, Katze, Kaninchen und andere Heimtiere bieten wir allgemeine Untersuchungen, chirurgische Eingriffe, Laboruntersuchungen sowie Röntgen- und Ultraschalldiagnostik an.

Im Einzugsgebiet von Werder, Caputh, Ferch, Geltow, Phöben, Groß Kreutz, Kemnitz, Potsdam und Brandenburg sind wir leicht für Sie zu erreichen.

interessante Seiten

Juliane Meyer - Tierfotografin

Katzenpension Claus

Martina Niewar - Hundesalon

Hundesport in Töplitz

Wellenreiter Seeburg - Reitanlage

Hundeschule Werder

Hundeschule Pfotentreff

Tierarztpraxis in den Havelauen

Mielestraße 2
14542 Werder an der Havel

Aktuelles

„Kleines Vademecum für die kalten Tage:

Liebe Tierbesitzer, es wird nun kalt! Wie können wir unsere Haustiere schützen? Reinigen Sie die Pfoten Ihres Lieblings nach dem Spazierengehen. Auch Katzenpfoten sollten nach dem Freigang kontrolliert werden.

Ältere, kranke Hunde und welche mit schütterem Fell dürfen einen Mäntelchen beim Gassigehen tragen. Kaninchen und Meerschweinchen vertragen niedrige Temperaturen ohne Probleme, solange das Gehege gut geschützt von Wind und Nässe steht. Es sollte viel Stroh im Häuschen liegen und man sollte immer darauf achten dass das Wasser nicht gefriert. Sollten Sie diese Heimtiere in der Wohnung halten, schützen Sie sie von Zugluft indem Sie den Käfig nicht direkt ans Fenster stellen.
Auch Vögel sollten vor Zugluft geschützt werden.
Sollten Sie einen Teich haben, in den Fische leben, achten Sie bitte drauf, dass die Oberfläche nicht komplett gefriert um die Sauerstoffzufuhr der Fische sicherzustellen.

Genießen Sie die Winterzeit mit Ihren Lieblingen! Sollten Sie dennoch Fragen oder Probleme haben wenden Sie sich gerne jederzeit an uns unter der 03327-7274702.